www.helmutglatz.de
www.helmutglatz.de

Leseprobe Kennen Sie Nathalie Rülps

 

 

 

Herbstspaziergang

Das Laub der Zeit fällt von Kastanienbäumen,

der Herbst geht mit Herrn Rilke durch Alleen.

Man sieht´s am Blick: Die beiden Herren träumen.

Wer nichts versäumt hat, hat nichts zu versäumen,

wenn durch´s Gemüt die Abendglocken wehn.

 

Das trübe Licht der Straßenlampen gleitet

in grauen Fäden nieder zum Asphalt.

In warmen Stuben ist das Mahl bereitet,

vom Rathausturm wird Smogalarm verbreitet

(die Luft ist oben warm und unten kalt).

 

Wer nichts versäumt hat, hat nichts zu versäumen.

Sie alle fallen: Blatt für Blatt für Blatt.

Die Steine quellen auf, die Ströme schäumen,

man hat zu tun, den Unrat wegzuräumen,

und Krankenwagen fahren durch die Stadt.

 

 

Aktuelles

Lesungen

 

Freitag, 27.Juli, 19.30 Uhr, im Rahmen des Landsberger Autorenkreises Freie Lesung, in Hechenwang, Gasthof Saxernhammer: "Wenn alle Brünnlein fließen".  

 

Sonntag, 12.August, 15 Uhr, im Rahmen des Landsberger Autorenkreises: Lesung unter freiem Himmel im Lechpark Landsberg: "Schräge Geschichten". 

 

22.September. Lesung bei der Gesellschaft der lyrikfreunde, Wien, Vinothek, Fvoritenstr. 22: "Komische Geschichten".  

 

Marionettentheater

"Am Schnürl" im TaG Theater Kaufering. Derzeit keine Vorstellung. Näheres siehe www.amschnuerl.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helmut Glatz